03.02.2011 - Streikank√ľndigungen GDL

Die sechs großen Unternehmen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) – Abellio, Arriva, BeNEX, Hessische Landesbahn, Keolis und Veolia Verkehr – können die Ankündigung der GDL, ihre Mitglieder zu Streikmaßnahmen aufzurufen, nicht nachvollziehen. Sie sehen dies als kontraproduktiven Versuch einer Machtdemonstration an, der den Abschluss eines Branchentarifvertrages für alle Beschäftigten in den Nahverkehrsunternehmen unnötig gefährdet. Die sechs großen Privatbahnen sind weiter bestrebt, einen Branchentarifvertrag für Lokomotivführer auch mit der GDL abzuschließen.

Download PDF (45KB)