18.12.2009 - Gespr├Ąche zum Rahmentarifvertrag fortgesetzt

Die Gespräche zur Schaffung eines einheitlichen Rahmentarifvertrages im privaten Eisenbahngewerbe sind erfolgreich fortgesetzt worden. Die großen privaten Anbieter von Leistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) trafen sich zu einem neuerlichen Spitzengespräch in Hamburg mit den Gewerkschaften TRANSNET/GDBA, GDL und ver.di. Die Vertreter der Unternehmen betonten am Rande des Spitzengesprächs die konstruktive und zukunftsorientierte Gesprächsatmosphäre. Die Teilnehmer vereinbarten, dass die nächste Gesprächsrunde – nachdem sich im Januar die Gewerkschaften zum weiteren Vorgehen abstimmen werden – im Februar 2010 in Berlin stattfinden soll.

Download PDF (44KB)